Kabeljau mit Karotten-Püree & geröstetem Spargel

page1image7046368Die Spargel-Zeit hat begonnen. Das nutzen wir natürlich und verarbeiten die saisonale Köstlichkeit ganz easy, in einem schnellen, leckeren, leichten und ausgewogenen Gericht. Karotten und Spargel geben dem Ganzen eine herb- frische Note, mit Zitrone und der Butter als Geschmacksträger passt es perfekt. Ein Fisch in guter Qualität dazu und ihr macht euch und euren Lieben ein schönes Geschenk der Gaumenfreude. Vielleicht auch eine Inspiration für den Muttertag?

Für dieses Gericht braucht ihr (für 2 Personen):

  • ✓  ca. 250-300g (2 Filets) Kabeljau (jeder weiße Fisch ist möglich; aber bitte auf Qualität achten!)
  • ✓  ca. 500g Karotten H
  • ✓  6-8 Stangen Spargel H
  • ✓  150ml Milch oder Sahne H
  • ✓  2 Kartoffeln H
  •  1 Bio Zitrone

✓  Basics: Olivenöl, Salz H, Pfeffer, Butter H

*alle Zutaten, die mit einem H versehen sind, gibt’s bei uns in den Hansagfood-Läden

Zubereitung:

  •  Topf mit Wasser auf höchster Stufe aufstellen und das Wasser zum Kochen bringen.
  • ➢  Kartoffeln schälen und klein schneiden. Die Karotten gegebenenfalls auch schälen (oder einfach waschen) und in halbe Zentimeter dicke Scheiben schneiden (je dünner, je eher werden sie gar). Die Karotten und Kartoffeln kommen dann ins kochende Wasser.
  • ➢  Währenddessen eine Pfanne auf mittlerer Hitze aufstellen.
  • ➢  Den Spargel in grobe Stücke/Rauten schneiden (nicht zu dünn).
  • ➢  Butter in die Pfanne geben und leicht braun werden lassen.
  • ➢  Den Spargel in der Butter für maximal 2 Minuten braten, danach leicht salzen und pfeffern und aus der Pfanne geben.
  • ➢  Wieder ein Stück Butter in die Pfanne geben und den Fisch darin braten. Je nach Dicke des Fisches ca. 2 min auf jeder Seite. (Hat der Fisch eine Haut, dann 3 Minuten auf der Hautseite braten und nur maximal 1 Minute auf der anderen Seite – dann wird die Haut leicht knusprig!)
  • ➢  Den Fisch noch salzen und etwas pfeffern.
  • ➢  Wenn Karotten/Kartoffeln weich sind, das Wasser abgießen und dasGemüse mit Milch oder Sahne aufgießen. Alles mit dem Pürierstab einmal durchmixen. Salzen und pfeffern und mit dem Abrieb einer halben Zitrone verfeinern.
  • ➢  Alles auf einem Teller anrichten. Zuerst das Karotten-Püree in die Mitte geben, dann den Fisch daraufsetzen und den Spargel dekorativ platzieren.
  • ➢  Mit einem Spritzer Olivenöl und etwas Abrieb der Zitrone finalisieren.
  • ➢  Mahlzeit!

 

Viel Spaß beim Nachkochen

Firmendaten


Was wir tun

  • Wir bauen Feld- und Fruchtgemüse für unsere Hofläden an,

  • haben im Frühjahr ein großes Sortiment an Beet- und Balkonblumen, Gemüsejungpflanzen und Kräutern und

  • kreieren und kochen für euch köstliche Rezepte aus unseren Produkten

Wo wir sind

Wie du uns erreichst

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.